Home
Der Vorstand
Veranstaltungen
Könige, Prinzen & ..
Spielmannszüge
Schießmannschaft
Wagenbau
interessante Links
Impressum
Diashow


seit 03.01.2011
seit 03.01.2011

 

--- :-) --- :-) --- :-) --- :-) --- :-)

 
 Bei Interesse Kontakt : Randolph Dauwe, Tel. 02572-5039 oder  west_57@gmx.de

 

    Chronik  

 des Wagenbaus der

 Dorfbauern-Schützengesellschaft

   

 

 

 

Wagenbauschützenfest  2016

König Randolph Dauwe und Königin Andrea Dauwe

 

 

 

 

Bereits in den Jahren vor dem Krieg bauten die Dorfbauern zwar Narrenschiffe, doch der erste Karnevalszug in Emsdetten 1949 war auch der eigentliche Neubeginn des Wagenbaus der Dorfbauern Schützengesellschaft. Zimmermeister Josef Schulte stellte hierfür seine Werkstatt zu Verfügung. Wagen, Pferde und Kutscher wurden von den Höfen Anton Preckeler und August Cremann gestellt. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten Heinrich Fels, August Kemper, Werner Fels, Theo Holtkamp, Josef Remmes, sowie weiteren Helfern aus Verein und Spielmannszug.

Die kreativen Ideen für die Wagen und die zu der Zeit viel wichtigeren Ausschmückungen des Festsaales stammten in den ersten Jahren von Heinz Mussenbrock. Bis zum Karnevalsfest wurden Themen und Entwürfe streng geheim gehalten. So wartete man gespannt auf die ersten Karnevalswagen der Nachkriegszeit mit den Mottos:„Am Zuckerhut, am Zuckerhut, da geht´s den Sinoritas gut“ und „Stern von Rio“.Josef Schulte stellte den Dorfbauern auch weiterhin seine Werkstatt zur Verfügung. Diese Tradition setzten Schwiegersohn Erich Wüller und auch dessen Sohn Dieter Wüller für lange Zeit fort.Am 8. Februar 1974 konnten die Wagenbauer in der Schreinerei Josef Schulte
bereits ihr 25-jähriges Jubiläum feiern. Bürgermeister Albert Heitjans, KGE-Präsident Lothar Huesmann und viele Andere gaben sich die Ehre und bedankten sich bei Josef Schulte und den Männern des Wagenbaus. Ferner wurden Anton Preckeler, Josef Griese und Alfons Wilp für die alljährliche Bereitstellung der Trecker und Wagen besonders geehrt.

 

   

      

25 Jahre Wagenbau der Dorfbauern am 8.2.1974

 1. Reihe von links: Gerhard Helmers, Erich Wüller, Heribert Fickermann, Georg Pachnicke

2. Reihe von links: Ludwig Fontein, Helmut Thalmann

3. Reihe von links: Ernst Kortemeyer, Bürgermeister Albert Heitjans, stellvertret. Bürgermeister Bernhard Wenkers, Anton Preckeler, KGE-Wagenbauleiter Heinz Mussenbrock, Stadtprinz Hermann I. Herting,Josef Schulte, Werner Wüller, KGE-Präsident Lothar Huesmann

Im Hintergrund: Vorsitzender der Dorfbauern Bernhard Schwartze

 

Von 1973 bis 1978 wurden die Karnevalswagen an die KG Schlossgeister in Münster verkauft. Bis 1978 wurde Karneval in Emsdetten eine Woche vor Rosenmontag gefeiert.

Von 1988 bis 1991 gab es eine Gruppe von ca. 12 Jugendlichen, die den Jugend-
wagenbau gründeten und anschließend in den offiziellen Wagenbau übergingen. Was mit einer Fußgruppe mit Handwagen begann, nahm im Jahre 1990 mit dem Bau des ersten großen Wagens mit dem Motto „Wir schicken Honecker in die Wüste“ seinen Höhepunkt.

1989 feierten die Wagenbauer ihr 40-jähriges Bestehen in der Schreinerei Dieter Wüller. Auch der WDR war mit einer Radioreportage dabei.

Im März 1994 starb Georg Pachnicke. Er prägte den Wagenbau über 30 Jahre und lange Zeit als Vorsitzender. Er verdient großen Dank und Anerkennung.

Aus Platzgründen bauten die Dorfbauern 1995 in der Werkstatt von Dieter Wüller zum letzten Mal einen Wagen.

Im Jahr 1996 wurde aus Platzgründen die Wagen (es war damals der Rosenwagen) in Ahlintel beim Gemüsebauern gebaut.

Seit 1997 stellt nun Stefan Griese seine Scheune zur Verfügung. Unter Mithilfe des Wagenbaus und des Spielmannzuges ist diese Räumlichkeit ausgebaut und zugleich auch als Festscheune hergerichtet worden.

Am Freitag, den 15. Januar 1999 feierten die Dorfbauern-Wagenbauer in der Gaststätte Ortmeier ihr 50-jähriges Jubiläum. Begrüßt wurden KGE-Präsident Karl
Herting, KGE-Wagenbauchef Heinz Mussenbrock, Vereinigten-Vorsitzender Bruno Jendrasczyk, Bürgermeisterin Anneliese Meyer zu Altenschildesche
sowie (damals noch) Stadtdirektor Georg Moenikes.

Die Familien Wüller und Griese wurden für ihre langjährige Unterstützung geehrt.

Die KGE bedankte sich bei den Wagenbauern mit einer Urkunde.

Ganz besonders aber galt Dank den Wagenbauern der ersten Stunde:

Theo Holtkamp, August Kemper, Josef Remmes, Ludwig Fontein und Heinz Mussenbrock. Weitere 11-jährige Jubilare wurden vom ersten Vorsitzenden der Dorfbauern, Erwin Büker ebenfalls geehrt.

   

 

 

 

Im Jahre 2005 trauerten die Wagenbauer um Ludwig Fontein. Die Ehrenmitgliedschaft wurde ihm bereits ein Jahr zuvor zuteil. Seit 1949 stand er den Wagenbauern stets mit Rat und Tat zur Seite. Ferner stellte er alljährlich die Königsvögel für das Schützenfest her. Bis ins hohe Alter leitete er noch den Wagenbauimbiss und erfreute mit selbstgemachten Reibeplätzchen.

 

   Auch von Josef Remmes mussten sich die Wagenbauer im Jahre 2007 verabschieden. Er war von 1990-2003 im Wagenbau-Komitee der KGE Emsdetten.

   Wagenbau-Komitee 2005

 sitzend von links: Frank Matthesen, Werner Wüller, Paul Grotke, Ludwig Fontein, Ralf Tiltmann, Gerhard Helmers, Heinz Voßkuhl

 2. Reihe von links: Gerd Wähning, Ralf Wenkers, Frank Brüggemann, Christoph Remmes, Josef Sterthaus, Hubertus Buschmann   

3. Reihe von links: Klaus Kloppenborg, Mario Keizers, Andre Jürgen, Bernhold Herder, Norbert Teupe, Peter Brock   

4.Reihe von links: Wolfgang Dömer, Andre Brehme, Jörg Reiche, Lothar Höppner, Andreas Tiltmann, Frank Möllers, Michael Lüke                                    

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------                  

 Zur Zeit besteht der Dorfbauern-Wagenbau aus ca. 22 Mitgliedern, 4 Rentnern und den fünf Ehrenmitgliedern Hajo Tillmann (Stadtprinz 1994), Alfred Tecklenborg (Stadtprinz 1995), Bernhold Herder (Stadtprinz 2005), André Jürgens (Stadtprinz 2008) sowie Stefan Griese.

 Zu den alljährlichen Aktivitäten zählen das interne Schützenfest im Sommer sowie der Herrenabend im November.

 

 Vorstand:

 

  1. Vorsitzender :     Randolph Dauwe

2. Vorsitzender :     Christian Beike

 

1. Kassierer :           Andreas Günner

2. Kassierer :         Holger Lengsfeld

Schriftführerin :      Andrea Dauwe 

 

 

 

 

Stadtorden Wagenbau Dorfbauern

 1972 Erich Wüller

1973 Josef Griese

1974 Werner Wüller

1975 Anton Preckeler

1976 Georg Pachnicke

1977 Heribert Fickermann

1978 Alfons Wilp

1979 Helmut Thalmann

1980 Gerhard Helmers

1981 Paul Grotke

1982 Günter Schulz

1983 Konrad Wermers

1984 Werner Remmes

1985 Lothar Höppner

1986 Werner Eggers

1987 Martin Höppner

1988 Martin Remmes

1989 Dieter Wüller & Bernhold Herder

1990 Josef Sterthaus & Klaus Kloppenborg

1991 ausgefallen wegen Golfkrieg

1992 Ludger Wohlfahrt

1993 Norbert Teupe

1994 Stefan Jürgens

1995 Matthias Schwartze

1996 Theo Holtkamp

1997 Ralf Wenkers

1998 Ralf Tiltmann

1999 Andreas Tiltmann

2000 Lui Fontein

2001 Frank Möllers

2002 Mario Keizers

2003 Ralf Brömmelhaus

2004 Rainer Winters

2005 Frank Brüggemann

2006 André Jürgens

2007 Klaus Kloppenborg

2008 André Brehme

2009 Stefan Griese 

2010 Randolph Dauwe

2011 Andreas Blümel

2012 Andreas Günner

2013 Erwin Bücker

2014 Christian Beike

2015 Andrea Dauwe/ Gerhard Helmers

 

 

 

Könige

 Dorfbauern Wagenbau

 

 

 

 

1974

Maria Wüller

&

Josef Griese

1975

Mathilde Fontein

&

Heinz Lüttmann

1976

Luise Winter

&

Heinz Höppner

1977

Marita Fickermann

&

Georg Pachnicke

1978

Margret Grotke

&

Richard Krüer

1979

Luise Höppner

&

Werner Wüller

1980

Brigitte Wüller

&

Adolf Schulze

1981

Monika Wichtrup

&

Konrad Wermers

1982

Gitta Ruholl

&

Willi Wichtrup

1983

Karin Lütkemeyer

&

Günther Schulze

1984

Elisabeth Kemper

&

Georg Pachnicke

1985

Agnes Pachnicke

&

Martin Höppner

1986

Christel Eggers

&

Martin Remmes

1987

???

&

???

1988

Elisabeth Höppner

&

Michael Wolters

1989

Brigitte Höppner

&

Heinz Höppner

1990

Gabriele Remmes

&

Bernhold Herder

1991

Monika Lorenz

&

André Jürgens

1992

Nicole Münninghoff

&

Klaus Kloppenborg

1993

Brigitte Griese

&

Stefan Griese

1994

Ute Mieling

&

Bernhold Herder

1995

Sabine Brüning

&

Ralf Tiltmann

1996

Anja Wenkers

&

Frank Möllers

1997

Mark Brüggemann

 

 

1998

Claudia Kloppenborg

&

Klaus Kloppenborg

1999

Wolfgang Dömer

 

 

2000

Brigitte Höppner

&

Lothar Höppner

2001

Ewa Brüggemann

&

Frank Brüggemann

2002

Michael Lücke

&

Mano Keizers

2003

Josef Sterthaus

 

 

2004

Ralf Wenkers

 

 

2005

Norbert Teupe

&

Mano Enting

2006

Andre Brehme

 

 

2007

Ralf Tiltmann

&

Renata Ostrowska

2008

Andreas Tiltmann

&

Hildegard Tiltmann

2009

Stefan Jürgens

&

Inge Jürgens

2010

Andre` Jürgens

&

Birgit Jürgens

2011

 Sabine Matthesen

Frank Matthesen 

2012  Frank Brüggemann & Ewa Brüggemann
2013  Renata Tiltmann  &  Ralf Tiltmann
 2014 Inge Jürgens &  Stefan Jürgens
 2015  Andrea Dauwe & Randolph Dauwe
 2016 Randolph Dauwe & Andrea Dauwe
    


 

 

 

 

 

----------------------------------------------------------------- 

Dorfbauern

Wagenbaulied

  

Trink noch einen mit in unserem Wagenbau,

komm wir lassen raus die große Sau.

 

Refrain:

Du bist unser Gast, sag uns was Du hast,

Korn und Bier und Spaß bis früh um Vier!

 

Komm und würfle mit, die Eins die kriegst Du nicht,

bei Sieben hast Du Pech, die Rund’ ist weg.

 

Refrain:

Du bist unser Gast, bezahl auch was Du hast,

Korn und Bier und Spaß bis früh um Vier!

 

Komm und baue mit und hau auch etwas rein,

bis Rosenmontag muss ER fertig sein!

 

Refrain:

Du bist nicht mehr Gast, bezahl nun was Du hast,

Korn und Bier und Arbeit bis um Vier!

 

Und jetzt alle!

La la la lala, lala la lala ......

 

 

 

Dorfbauern Schützengesellschaft e.V.